Startseite


Neu eingetroffen: Atemschutzmasken FFP2 
Die Abgabe dieser medizinischen Masken erfolgt derzeit nur an Ärzte, Kliniken, Pflegeeinrichtungen und ausgewählte Betriebe. Wir danken für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund.

Lieber Kunde und Geschäftspartner,

Covid-19 ist für uns alle eine enorme Herausforderung. Auch für die Post- und Paketdienstleister in Deutschland und führen zu massiven Einschränkungen des privaten, gesellschaftlichen und geschäftlichen Lebens.

Das Post- und Telekommunikationssicherstellungsgesetz verpflichtet aber die Postversorgung auch in Krisensituationen aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig haben die Bürger auch einen Anspruch auf diese Versorgung – auch unter Quarantäne. 


Um die weitere Verbreitung des Coronavirus in Deutschland zu verlangsamen und Mitarbeiter und Kunden zu schützen, haben die Frachtdienstleister einige Prozesse angepasst, wie beispielsweise:
  • Bei nachweispflichtigen Sendungen (z. B. Einschreiben oder Pakete) verzichten diese derzeit auf die Unterschrift des Empfängers. Stattdessen unterschreibt der Mitarbeiter für die Auslieferung der Sendung. 
  • Da zahlreiche Firmen und Geschäfte geschlossen sind, ist eine Zustellung von Paketsendungen bzw. nachweispflichtigen Briefsendungen dort nicht immer möglich. Wenn die Zieladresse nicht beliefert werden kann, wird die Sendung an die Absenderadresse zurückgesendet. Da wir als Händler natürlich nicht diese Rücknahmegebühren stemmen können bitten wir um alternative Zustelloptionen, z.B. Ablagerort, DHL Packstationen, Postfiliale, Nachbarn, Lieferterminwünsche etc.. Zudem behalten wir uns vor, Ware zurückzuhalten und kostenfrei einzulagern bis die Firma, öffentliche Einrichtung wieder geöffnet ist. 
  • Bitte teilen Sie uns Ihre Zustellwünsche mit, gerne berücksichtigen wir diese. Vielen Dank für Ihr Verständnis
*************************************************************************************************************************************************
Coronavirus - Preiserhöhung Hände- und Flächendesinfektion der Paul Hartmann AG zum 1. April 2020

Mit Schreiben hat uns der Hersteller darüber informiert dass es aufgrund von Rohstoff-, Packmittel- Produktions- und Logistikkosten es zu einem Preisanstieg gekommen ist. Diese außerplanmäßige Belastungen werden auf die Produkte umgelegt und daher kommt es zu einer Preiserhöhung zum 1. April 2020
  • Händedesinfektion: Preiserhöhung um 14 bis 19 Prozent
  • Ausgewählte Produkte zur Flächendesinfektion: Preiserhöhung um 14 Prozent
Diese aktualisierten Preise haben Geltung für alle Bestellungen, welche ab dem 1. April ausgeliefert werden, unabhängig vom Bestelldatum

Unsere Empfehlungen

Atemschutzmaske FFP2 NR, EN 149, CE, ohne Atemventil, ergonomisch geformt
NEU
TOP
2.98 € 2.98 € pro Stück
Lieferzeit: 2-3 Tage

Neue Artikel